INUMA-Lehrlingsarbeit für das DHfK-Studio

Ein Chouchtisch mit Ablage in den Vereinsfarben des grün-weißen Handball-Bundesligisten inklusive einer rollbaren Transortkiste lautete das Briefing von LEIPZIG FERNSEHEN und stellte damit eine sehr gute Vorbereitung auf die bevorstehende Gesellenprüfung im Sommer für Tim Haustein (links) und Lucas Beyer kurz vor Abschluss ihrer Lehre dar.

Handgefertigt wurde das Ganze für das beliebte DHfK-Magazin. Das Programm des Leipziger Lokalsenders wird regelmäßig von 134.500 Zuschauern gesehen und berichtet hautnah bei Heimspielen oder gibt Einblicke hinter die Kulissen des SC DHfK Leipzig.